ESDA Stellung und Aufgaben von Datenschutzbeauftragten

Stellung und Aufgaben von Datenschutzbeauftragten: EDSA stellt Prüf-Ergebnisse vor

Der EDSA ist eine unabhängige Einrichtung auf europäischer Ebene mit eigener Rechtspersönlichkeit. Er sichert in erster Linie die einheitliche Anwendung der Datenschutzvorschriften in der gesamten Europäischen Union (EU).Im EDSA versammeln sich Vertreter der nationalen Datenschutzbehörden aller Mitgliedstaaten der EU und dem Europäischen Datenschutzbeauftragten (EDPS). In seiner ersten koordinierte Prüfaktion befasste sich der EDSA mit der Nutzung von

Mehr erfahren

Folge 52: Allesentscheider im Dauereinsatz – keine Grenzen für den EuGH im Datenschutz?

Die Auslegung und Durchsetzung des Datenschutzrechts obliegt zunächst den Datenschutzaufsichtsbehörden. Im Ergebnis treffen sie aber wenige Entscheidungen. Stattdessen erfolgt die Auslegung konkreter Praxisfragen im Datenschutz zunehmend durch den Europäischen Gerichtshof. Rechtsanwalt Sascha Kremer fordert die Datenschutzaufsichtsbehörden im DataAgenda Datenschutz Podcast dazu auf, die Auslegung der DS-GVO beherzter in die eigenen Hände zu nehmen und streitige

Mehr erfahren
Datenschutz effizient managen und organisieren

Datenschutz effizient managen und organisieren

Im Rahmen unseres Webinars erfahren Sie, wie der „DataAgenda Datenschutz-Manager“ Sie bei der Gestaltung des Datenschutzes im Unternehmen oder Konzern im Einklang mit der DS-GVO unterstützt. Der Referent wird im Vortrag das webbasierte Management-System DataAgenda Datenschutz Manager vorstellen, das es ermöglicht, sämtliche Datenschutzmaßnahmen, einschließlich VVT, DSFA usw., zu erfassen, zu verwalten und zu dokumentieren. Dabei

Mehr erfahren
Auskunft nur verschlüsselte E-Mail

Auskunftsbegehren nur per verschlüsselter E-Mail beantworten?

Das Arbeitsgericht Suhl hat entschieden, dass bei einer unverschlüsselten E-Mail die erforderliche angemessene Sicherheit personenbezogener Daten gemäß derDS-GVO nicht gewährleistet ist. In einem kürzlich veröffentlichten Urteil (6 Ca 704/23) gab das Gericht einem Arbeitnehmer recht, der schriftlich Auskunft über alle über ihn gespeicherten Daten von seinem Arbeitgeber verlangt hatte. Diese Auskunft hatte er unverschlüsselt per

Mehr erfahren
Schwellenwertprüfung

BayLDA kontrolliert Prüfung von DSFA-Schwellwerten

Im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtungen führt das BayLDA regelmäßig Datenschutzprüfungen durch, sowohl anlassbezogene als auch anlasslose. Anlassbezogene Prüfungen werden in der Regel aufgrund von Beschwerden oder konkreten Hinweisen bezüglich möglicher Datenschutzverstöße eingeleitet. Anlasslose Prüfungen erfolgen branchenunabhängig und flächendeckend in allen Regionen Bayerns nach pflichtgemäßem Ermessen. Die anlasslosen Prüfungen des BayLDA werden üblicherweise in Form von

Mehr erfahren

Folge 51: Kein Datenschutz ohne Datensicherheit – Aktuelle Spielregeln für ein „Dreamteam“

Der Europäische Gerichtshof hat die Bedeutung der Datensicherheit in den Fokus der Diskussion um Schadensersatz nach Art. 82 DS-GVO gerückt. Im Dezember 2023 (Rs. C-340/21) hat er entschieden, dass schon die Befürchtung eines möglichen Missbrauchs von Daten ausreicht, um einen Schadensersatzanspruch auszulösen. Das bedeutet: Unternehmen müssen die Anforderungen an die IT-Sicherheit noch ernster nehmen. Aktuell

Mehr erfahren