BSI veröffentlicht IT-Sicherheitsleitfaden

Mindeststandard Cloud-Dienstleister

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) versucht, Politikerinnen und Politiker mit einem „IT-Sicherheitsleitfaden für Kandidierende bei Bundes- und Landeswahlen“ für die Gefahren im Cyberraum zu sensibilisieren.
Die 20 Seiten starke Broschüre, die sich vornehmlich an alle Fraktionen des Bundestages und allen weiteren Parteien richtet, die bei der Bundestagswahl antreten, mag zwar unter dem Eindruck und der Befürchtung entstanden sein, dass Hacker versuchen, mit gezielten Attacken auf Abgeordnete an Material für eine Einflussnahme auf den Bundestagswahlkampf zu erlangen. Jedoch kann angesichts der behandelten generischen Themen festgestellt werden, dass die Inhalte für jede Person einen Mehrwert haben dürften, die sich um Informationssicherheit, Datensicherheit und Datenschutz Gedanken machen (müssen). Die dabei behandelten Themen umfassen:

  • Wie können Benutzerkonten und Endgeräte sicher eingerichtet und sicher gehalten werden?
  • Hinweise zur Einrichtung von WLAN-Routern und zur Auswahl von Anwendungen.
  • Verschlüsselung und Absicherung von Daten mit Backups.
  • Umgang mit Kommunikationskanälen wie E-Mail, Messengern und sozialen Netzwerken.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

(Foto: hkarma -stock.adobe.com)

Letztes Update:18.07.21

  • Basiswissen IT-Sicherheit

    Basiswissen IT-Sicherheit

    Seminar

    574.20 € Mehr erfahren
  • Hacker-Tools für Datenschutzbeauftragte

    Hacker-Tools für Datenschutzbeauftragte

    Seminar

    2022-04-11, 07:00 | Frankfurt/M.

    963.90 € Mehr erfahren
  • IT-Sicherheitsmanagement aus Sicht der DS-GVO

    IT-Sicherheitsmanagement aus Sicht der DS-GVO

    Seminar

    2021-11-10, 09:00 | Frankfurt/M.

    2022-03-30, 08:00 | Köln

    940.10 € Mehr erfahren
  • BSI-Standard externe Cloud

    Nutzung von Cloud-Diensten durch Bundesverwaltung

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen Mindeststandard zur Mitnutzung externer Cloud-Dienste in der neuen Version 2.0 veröffentlicht.  Der nun durch das BSI auf der gesetzlichen Grundlage von § 8 Abs. 1 BSIG veröffentlichte Mindeststandard zur Mitnutzung externer Cloud-Dienste sorgt dafür, dass Entscheidungen im Vorfeld einer Mitnutzung externer Cloud-Dienste einen transparenten Ablauf

    Mehr erfahren
  • Personalrat

    Datenschutz im Personalratsbüro

    Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) bietet eine ganze Reihe an Infobroschüren zum Download an, die über den Internetauftritt des BfDI bezogen werden können. Diese geben einen tieferen Einblick in die verschiedenen Aspekte von Datenschutz und Informationsfreiheit. Außerdem sind in den Broschüren jeweils die wichtigsten Gesetze zu den Themen abgedruckt.Als ganz besonderer

    Mehr erfahren
  • Proctoring

    Datenschutz und digitale Prüfungsaufsicht

    Pandemiebedingt mussten sich auch Hochschulen mit einem Aspekt der Digitalisierung beschäftigen, der bislang wenig im Fokus stand. Studierende mussten und müssen nach wie vor aufgrund der Corona-Pandemie häufig auf Online-Veranstaltungen ausweichen. Prüfungen müssen sie ebenfalls online ablegen, auch im eigenen Interesse, um keine wertvolle Studienzeit zu verlieren. Um Online-Prüfungen zu beaufsichtigen, setzen Hochschulen häufig digitale

    Mehr erfahren