Toms

Abdingbarkeit des Art. 32 DS-GVO

Eine als Vermerk veröffentlichte Publikation des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI) fand bereits April 2021 in Datenschutzkreisen einige Beachtung. Darin beschäftigte sich der HmbBfDI mit der Frage, ob betroffene Personen in ein niedrigeres Schutzniveau einwilligen können als rechtlich geboten ist. Es gehe dabei um die Frage, ob oder inwieweit es sich bei den Vorgaben des

Mehr erfahren

Folge 10: „Kampf gegen den Cookieterror – kann das TTDSG helfen?“

Rolf Schwartmann im Gespräch mit mit Jan Oetjen United Internet, verantwortlich für web.de und gmx. Datenschutz und Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) kennen die meisten. Im Dezember tritt ein neues Gesetz zum Datenschutz in Kraft: das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG). Was hat es damit auf sich und warum ist es wichtig? Wie kann es das „Cookie-Problem“ lösen und wie können

Mehr erfahren
Praxishilfe Datenschutz-Richtlinie

GDD-Praxishilfe „Die Datenschutz-Richtlinie“ veröffentlicht

Unternehmen, Vereine und Behörden sind nach der DS-GVO verpflichtet, jederzeit nachweisen zu können, dass und wie sie die gesetzlichen Datenschutzanforderungen umsetzen (Rechenschaftspflicht oder Accountability). In der Praxis stellt sich allerdings die Frage, wie dieser Nachweis zu führen ist, etwa im Fall der Prüfung durch die Aufsichtsbehörde, im Rahmen eines Datenschutzaudits oder bei der Prüfung des

Mehr erfahren

Video: Software-Lösungen für Ihr Datenschutzmanagement

Sie ist der Alptraum eines jeden Datenschutzbeauftragten und kann schnell passieren: die Datenschutzpanne. Wie können Sie sich bestmöglich vorbereiten, um Datenschutzverletzungen zu verhindern? Und was ist zu tun, wenn der Ernstfall eintritt? Informieren Sie sich und schauen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars „Software-Lösungen für Ihr Datenschutzmanagement“, wie ein effektives Datenschutzmanagement in Ihrer Organisation aussehen könnte.

Mehr erfahren
3G-Regel

3G am Arbeitsplatz: Was sind die wesentlichen Anforderungen des Datenschutzes?

Ab Mittwoch, den 24.11.2021 sollen am Arbeitsplatz die sog. 3G-Regelungen gelten. Der Deutsche Bundestag und der Bundesrat haben die Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze beschlossen. Die neuen Regelungen beinhalten arbeitsrechtliche und arbeitsschutzrechtliche Maßnahmen sowie Unterstützungsleistungen. Die Regelungen sollen dazu beitragen, die akute vierte Infektionswelle möglichst schnell zu brechen und das allgemeine Infektionsgeschehen in Deutschland

Mehr erfahren
3G am Arbeitsplatz

3G-Einführung am Arbeitsplatz: BfDI sieht „Luft nach oben“

Nach Art. 38 Abs. 1 und 2 DS-GVO, § 6 Abs. 1 und 2 BDSG haben die öffentlichen und nicht-öffentlichen Stellen den Datenschutzbeauftragten bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen und ihm insbesondere, soweit dies zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderlich ist, Hilfspersonal sowie Räume, Einrichtungen, Geräte und Mittel zur Verfügung zu stellen. Zur Unterstützungspflicht der

Mehr erfahren