Klicksafe wirbt für Medienkompetenz

Initiative klicksafe für mehr Medienkompetenz

Medienkompetenz gilt als wichtige Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe und Integration. Ein Schwerpunkt von klicksafe ist es, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte darin zu fördern. Zum Thema Datenschutz, digitale Spiele oder Abzocke sind bereits Flyer in russischer, türkischer und arabischer Sprache verfügbar. EU-Initiative für Medienkompetenz Die EU-Initiative klicksafe bietet jetzt einen erweiterten mehrsprachigen Service: Das Portal für Internetsicherheit

Mehr erfahren
Einwilligung für Begrüßungs-Bildschirm

Einwilligung für Begrüßungs-Bildschirm?

Frage des GDD-Erfa-Kreises Würzburg zum Begrüßungs-Bildschirm: Viele Unternehmen haben im Eingangsbereich einen Bildschirm, mit dem die Gäste des jeweiligen Tages im Hause begrüßt werden. Auf dem Bildschirm ist dann zu lesen: Wir begrüßen heute Frau/Herrn… von der Firma X, Frau/Herrn… von der Firma Y usw. Kann dieses Vorgehen auf Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO

Mehr erfahren

Neues Arbeitspapier der BMI-Fokusgruppe Datenschutz zur Pseudonymisierung

Die Fokusgruppe Datenschutz des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) stellt auf dem heute beginnenden Digitalgipfel 2018 das Arbeitspapier zu Anforderungen an den datenschutzkonformen Einsatz von Lösungen für Pseudonymisierung vor. Das Papier wurde unter Leitung von Professor Dr. Schwartmann erarbeitete und gemeinsam mit Steffen Weiß von der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) herausgegeben. Pseudonyme

Mehr erfahren
GDD-Weihnachtsaktion: GDD gegen den Datenschutz-Grinch

GDD gegen den Datenschutz-Grinch

Der Grinch ist ein fieser Zeitgenosse, der Weihnachten hasst und Geschenke stiehlt. In der Vorweihnachtszeit ist der Grinch offenbar auch im Datenschutz unterwegs. Die GDD hilft. Nehmen Sie die Beratung durch die GDD-Geschäftsstelle in Anspruch und setzen Sie Ihr wohltätiges oder gemeinnütziges Projekt datenschutzkonform um. Da wird aus Sorge um den neuen Datenschutz eine Wunschzettelaktion für

Mehr erfahren

Kelber zum Bundesdatenschutzbeauftragten gewählt

355 Stimmen waren nötig, um die Wahl zum Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) für sich zu entscheiden. Da die Bundesregierung per Kabinettsbeschluss vom 28.11. nur einen Kandidaten vorgeschlagen hat, war der Wahlsieger, Ulrich Kelber, neuer Bundesdatenschutzbeauftragter, keine große Überraschung. Kelber erhält 444 Stimmen Bereits im März hat die SPD Fraktions- und Parteivorsitzende

Mehr erfahren
Informationspflichten des Verantwortlichen

Neue Orientierungshilfe „Informationspflichten des Verantwortlichen“

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz hat seine Orientierungshilfe „Informationspflichten des Verantwortlichen“ zum Download bereit gestellt.  Die Orientierungshilfe berücksichtigt die Erfahrungen aus Beratungspraxis der Behörde, die sie in den vergangenen sechs Monaten mit der DS-GVO gemacht hat. Darin werden die einschlägigen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung umfassend und praxisgerecht erläutert. Die Verwaltungen erhalten zudem zahlreiche Formulierungsvorschläge und

Mehr erfahren